Theatersommer Netzeband

- die Magie des Synchrontheaters

Netzeband ist ein 200-Seelen-Dorf in der Ostprignitz, nahe der Autobahn 24, die Berlin mit Hamburg und der Ostsee verbindet. 

Der Gutspark unterhalb der klassizistischen Temnitzkirche erweist sich als ein magischer Ort, der jeden Sommer Teil von Theaterinszenierungen wird und die Besucher 2017 vom 23. Juni – 26. August in seinen Bann zieht.

Sei es mit den 53 expressiven, überlebensgroßen Figuren im Stück „Unter dem Milchwald“ von Dylan Thomas; sei es mit den Kinder- und Familienstücken oder seien es die Klassiker Goethe, Shakespeare, Ibsen, Brecht, deren Werke in einer außergewöhnlichen Ästhetik zu einem unvergleichlichen Theatererlebnis werden – mit dem Synchrontheater, das ein Spiel mit phantasievollen Masken zu einer vorproduzierten Audioinstallation ist.

2017: „DER ZAUBERER DER SMARAGDENSTADT“ . „DER GUTE MENSCH VON SEZUAN“

Kontakt

Dorfstraße, 16818, Netzeband

Telefon: 033924 79936
Website: www.theatersommer-netzeband.de