"Die Menzer Forst und der Grosse Stechlinsee"

"Da lag er vor uns, der buchtenreiche See, geheimnisvoll... Nur grün und blau und Sonne." Theodor Fontane                

Der Große Stechlinsee liegt zwischen Rheinsberg, Fürstenberg/Havel und Gransee, an der Grenze zu Mecklenburg-Vorpommern, ca. 90 km nördlich von Berlin. Der Stechlinsee ist mit seinen 4,25 km² und einer max. Tiefe von 69 m einer der größten, tiefsten und saubersten Seen Norddeutschlands. Theodor Fontane machte die Region rund um den Stechlin mit seinen "Wanderungen durch die Mark Brandenburg" und seinem Roman "Der Stechlin" über die Grenzen Deutschlands hinaus bekannt. Seit Ende des 19. Jahrhunderts erkunden und entdecken Erholungssuchende und Naturliebhaber die herrliche Landschaft rund um den Stechlinsee.

Kontakt

16775, Neuglobsow

Website: www.stechlin.de