Kunstbank Stille Pauline

Kunstbank am Radweg „Stille Pauline“ - Der Radweg „Stille Pauline“ verläuft entlang der einstigen Eisenbahnstrecke, die von  Neuruppin über Fehrbellin nach Paulinenaue führte.

In Fehrbellin ist der stillgelegte Bahnhof zum Gasthaus „Alter Fehrbelliner Bahnhof“ umgebaut worden.

Gegenüber steht die „Bahnhofsbank“ von der Künstlerin Anna Arnskötter aus Lentzke. Die Bank ist aus Beton und orientiert sich in ihrer Form am alten Bahnhof von Dammkrug, der einst als nächste Station hinter Fehrbellin Richtung Neuruppin angefahren wurde. 

Kontakt

Bahnhofstraße 10, 16833, Fehrbellin, Germany