Kutschenmuseum

Vom einfachen Erntewagen über Jagdwagen, Landauer und Kaleschen bis hin zum hochherrschaftlichen Prachtwagen des preußischen Königs oder vom Einspänner bis hin zur großen Postkutsche, die mit bis zu 20 Pferden gefahren werden kann, wird alles gezeigt. Zahlreiche historische Pferdewagen und Kutschen der Baujahre 1800-1938, die aus dem alten Bestand des Gestütes stammen bzw. in den letzten Jahren zugekauft und restauriert wurden (darunter befinden sich auch Leihgaben) bereichern die wechselnden Ausstellungen.

Das Kutschenmuseum befindet sich direkt neben der Graf von Lindenau – Halle, an der Havelberger Straße 20. Öffnungszeiten: Telefonische Anmeldung unter Telefon 033970-5029-533

Kontakt

Havelberger Straße 20, 16845, Neustadt (Dosse)

Telefon: 033970-5029-533
Website: www.neustaedter-gestuete.de