Wegemuseumn

Von der Erfindung des Rades bis zum Transitverkehr an der F 5 - Das noch junge, 2011 eröffnete Wegemuseum zeigt historische Wege, Verkehr und Kommunikation in all seinen Formen auf. Über die Geschichte einer Kleinstadt im Nordwesten Brandenburgs wird der Wandel der Wege in einem Zeitraum von 3000 Jahren vermittelt. Angefangen von der Erfindung des Rades über das Wasserwegenetz der Slawen, den mittelalterlichen Salzhandel, den Pilgerweg nach Wilsnack, die Poststraße von Berlin nach Hamburg bis hin zur innerdeutschen Transitstrecke, können die Besucher Einblicke in die Bedeutung von Wegen und Verkehr in verschiedenen Zeitepochen nehmen. Zahlreiche interaktive Medienstationen und Installationen durchziehen die Ausstellung und laden zum interaktiven Entdecken und Erleben von Wegegeschichten ein. Im Bereich der Sonderausstellung zeigen das Wegemuseum in regelmäßigen Abständen vertiefende oder themenergänzende Ausstellungen.

Dabei ist das Domizil des Wegemuseums schon allein einen Besuch wert! Im Jahr 1764 als barockes Fachwerkhaus errichtet, war das Herbst’sche Haus über viele Generationen in kaufmännischer Hand. Der Kaufmann August Herbst war der letzte private Besitzer des Hauses, unter dessen Namen das Haus in Wusterhausen heute auch bekannt ist. Nach umfassender Restaurierung des denkmalgeschützten Gebäudes in den Jahren 2009 bis 2011 entstand hier eine moderne Kultur-, Bildungs- und Begegnungsstätte für die Stadt und das Umland. Unter seinem Dach befinden sich das Wegemuseum, die Bibliothek und eine Tourismusinformation. Im Veranstaltungsraum, dem „Alten Laden“, finden vielfältige kulturelle Veranstaltungen statt. Der idyllische Innenhof – das letzte erhaltene, historische Innenhofensemble der Stadt – lädt im Sommer zu Freilichtveranstaltungen ein.

Öffnungszeiten: April bis Oktober: Dienstag bis Sonntag von 10 bis 17 Uhr; November bis März: Donnerstag bis Sonntag von 10 bis 16 Uhr

Kontakt

Am Markt 3, 16868, Wusterhausen/Dosse

Telefon: 033979 877-60
Website: www.wegemuseum.de
E-Mail: info@wegemuseum.de